BERICHT: Health Promotion Konferenz in Galway

HLCA-Verbund stellt Teilprojekte auf der Health Promotion Konferenz in Galway, Irland vor

Galway, 18. Juni 2015

Die Nationale Universität von Irland (NUI) in Galway war am 18. Juni 2015 Austragungsort der Tagung zur Gesundheitsförderung mit dem diesjährigen Schwerpunkt: „Health Literacy: Research, Policy and Practice“. Vertreter des Verbundes aus Bielefeld und Freiburg haben aktiv an der Tagung teilgenommen und Vorträge zu ihren jeweiligen Teilprojekten, bzw. vergangenen Projekten, gehalten. Das Team von der Universität Bielefeld wurde durch Janine Bröder (TeCoMo), Dirk Bruland (Teacher-MHL) und Orkan Okan (MoMChild) aus dem Zentrum für Prävention und Intervention (ZPI) vertreten. Von der Pädagogischen Hochschule Freiburg nahmen Inga Kloß (PRETTY) und Zeynep Islertas (ELMi) teil und präsentierten erste Ergebnisse einer früheren Studie zu “Sozialen Determinanten, Life Skills und Health Literacy“ bei 15 Jährigen Jugendlichen in Baden-Württemberg. Die Fachtagung zielte darauf, das Thema Health Literacy als Schwerpunktbereich für Gesundheitsförderung zu stärken, einschließlich der Entwicklung und Umsetzung von multisektoralen Interventionen.

Weitere Informationen sowie die Präsentationen zu den Vorträgen und Workshops finden Sie auf der Website der NUI.