Summer School

Die Registrierung wird über E-Mail abgeschlossen

>>>>>>>>>>FLYER…comming soon<<<<<<<<<<<<<<<

Die 4. HLCA Summer School: “Advancing health literacy during the life course: towards a health literate Europe” wird vom 23.-27. September 2019 an der Universität Bielefeld am Interdisziplinären Zentrum für Gesundheitskompetenzforschung stattfinden.

Die Summer School richtet sich vorwiegend an Studierende und Promovierende – aber auch Post Docs – der Fachrichtungen:

  • Gesundheitswissenschaften,
  • Gesundheitskommunikation,
  • der Bildungs- und Erziehungswissenschaften,
  • der Soziologie und der Psychologie.

Darüber hinaus sind alle Personen und Institutionen eingeladen, die zu Gesundheitskompetenz-bezogenen Themen forschen oder arbeiten.

Im Fokus der diesjährigen Summer School stehen folgende Schwerpunkthemen:

  • Europäische Entwicklungen in der Forschung, Politik und Praxis in der Gesundheitskompetenz
  • The Professionalisierung von Gesundheitskompetenz
    • Gesundheitskompetenz als interdisziplinäre Fähigkeit der Zukunft
    • Wissen, Einstellungen und Praktiken im Kontext Gesundheitskompetenz-responsiver Organisationen und Systeme
  • Forschung am IZGK
    • Theorien, Konzepte, Modelle sowie Forschungsmethoden und Methodologien
    • Umfragen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsene
    • Interventionsforschung einschließlich psychische und digitale Gesundheitskompetenz
    • Policy-Forschung und sektorenübergreifendes Policy Making

Lehrende

  • Kristine Sørensen, Global Health Literacy Academy, Aarhus, Denmark

Gastredner

  • tba

Lehrformate

Lehrformate
Die Summer School wird durch internationale Expert_innen aus den Bereichen Gesundheitskompetenz, Gesundheitsförderung, Pädagogik, Kindheitsforschung und Ungleichheitsforschung geleitet. Sie werden gemeinsam in neue Trends und Forschungslinien einführen.

Arbeitsgruppen
Teilnehmende werden in verschiedenen Arbeitsgruppen zusammenarbeiten können und verschiedene interaktive Formate anwenden. Gemeinsam werden Forschungsentwicklung, eigene Projektedesigns und weitere Themen erarbeitet.

Marktplatz
Die Teilnehmenden können ihre Erkenntnisse und Projektideen auf dem Marktplatz vorstellen. Dadurch wird es den Beteiligten möglich, ihre Vorhaben in der Gruppe zu reflektieren und konstruktiv zu diskutieren.

Präsentationen / Interaktive Formate
Die Summer School wird teilnehmerorientiert und mit hohem Anwendungsbezug gestaltet. Die Teilnehmer werden verschiedene Möglichkeiten der Einzel- und Gruppenpräsentation erhalten.

Credit Points

Die Teilnahme an der Summer School ermöglicht den Erwerb von 3 ECTS Punkten. Weitere 3 ECTS können durch die Teilnahme an der Gruppenarbeit, einschließlich Präsentation, erworben werden.

 

Registrierung und Gebühren

Die Teilnahme an der Summer School ist kostenlos.

Die Registrierung ist bis zum 14 Juni 2019 geöffnet. Die Teilnahmeranzahl bei der diesjährigen Summer School is begrenzt. Alle Bewerber/innen müssen ein Motivationsschreiben (maximal 400 Wörter) und einen Lebenslauf, einschließlich Informationen zum gegenwärtigen Studium/der Forschung, Affiliation, Adresse und Kontaktdaten einreichen. Das Motivationsschreiben sollte aufzeigen, in welchem Zusammenhang Ihr Studium, Ihre Forschung oder Ihre Arbeit zu Gesundheitskompetenz und dem Summer School Fokus steht.

Um sich zu bewerben, schicken Sie diese Daten bitte als ein einzelnes PDF Dokument nicht später als Freitag den 14. Juni 2019 an

  • Orkan Okan (orkan.okan[at]uni-bielefeld.de),
  • Kristine Sørensen (contact[at]globalhealthliteracyacademy.org) und
  • Mona Corsmeier (mona.corsmeier[at]uni-bielefeld.de).

Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, ist es notwendig, dass Sie Emails stets an alle drei Personen schicken und der Emailbetreff “Summer School” enthält.

 

Kontakt Summer School

Generelle Anfragen

E-Mail: orkan.okan[at]uni-bielefeld.de

Kontakt HLCA-Verbund

Tagungsort

Universität Bielefeld
Die Universität Bielefeld wurde 1969 mit explizitem Forschungsauftrag und hohem Anspruch an die Qualität einer forschungsorientierten Lehre gegründet. Heute umfasst sie 13 Fakultäten, die ein differenziertes Fächerspektrum in den Geistes-, Natur-, Sozial- und Technikwissenschaften abdecken. Mit rund 24.000 Studierenden in 115 Studienangeboten, ca. 2.750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (darunter 269 Professor/innen und Juniorprofessor/innen sowie 1.390 wissenschaftliche Mitarbeiter/innen), gehört sie zu den mittelgroßen Universitäten in Deutschland.

Unterkünfte in Bielefeld

Appartements vom Studierendenwerk an der Morgenbreede
Web:www.boardinghouse-campus-bielefeld.de/

B & B Hotel Bielefeld
Europa Platz 2 (Boulevard), 33613 Bielefeld
Tel.: 0521/304330
Email: bielefeld@hotelbb.com
Web: www.hotelbb.de/de/bielefeld

Stay-Inn Boardinghouse
Herforder-Str. 29, 33602 Bielefeld,
Tel.-Nr:. 0521/67563
Web: www.stay-inn-bielefeld.de/

Das Kolping Haus Bielefeld. Die Preise liegen hier zwischen 20 und 25 Euro. Ein mögliches Angebot können Sie hier anfragen: Kolpinghaus Bielefeld Jugendgästehaus – Preise/Ausbildungsförderung

Airbnb. Im Internet unter: Ferienwohnungen, Unterkünfte, Entdeckungen & Orte – Airbnb einsehbar.

Couchsurfing. Weitere Informationen finden Sie hier: Meet and Stay with Locals All Over the World können